Das Skischulprogramm für die Saison 2017/2018

Skischule für Mitglieder

Der Skiunterricht findet bei ausreichender Schneelage sonntags am Sternrodt in Bruchhausen statt (ggf. Alternativorte). Dieser richtet sich an Kinder, die ihr Fahrvermögen weiter ausbauen möchten und an Anfänger (ab 5 Jahren). Anfänger sollten zunächst an der Kompaktwoche oder zumindest am Anfang der Saison teilnehmen und können leider nicht mehr im späteren Verlauf der Saison einsteigen. Falls genügend Skilehrer zur Verfügung stehen, bieten wir für Mama und Papa parallel eine Stunde Skifahren mit Tipps und Tricks an.

Datum:

jeden Sonntag (Beginn in Abhängigkeit von der Schneelage; genauer Starttermin wird frühzeitig bekannt gegeben)

Uhrzeit:

13:30 - 15:30 Uhr

Kosten:

kostenlos für mitglieder (Beitritt vor Ort möglich)

Anmeldeschluss:

jeweils am Mittwoch für den darauffolgenden Sonntag

Ort:

Skigebiet und genauer Treffpunkt wird samstag per Mail bekannt gegeben

Weiteres:

Treffen ist um 13:15 Uhr, um die Kinder in die Gruppe einzuteilen

Abschlussrennen der Skischule

Datum:

18.03.2018

Uhrzeit:

13:00 Uhr

Kosten:

kostenlos für Mitglieder (Beitritt vor Ort möglich)

Anmeldeschluss:

am 14.03.2018

Ort:

Skigebiet und genauer Treffpunkt wird nach Anmeldeschluss bekannt gegeben

Weiteres:

Die Siegerehrung ist im Anschluss an das Rennen geplant

"Auf geht's Madls und Buam" Kompaktwoche

„Zwischen den Jahren“ bieten wir traditionell unserem Nachwuchs ein 4-tägiges Intensivtraining mit viel Geselligkeit, Spaß und Spiel an. Neben unserem eigenen Nachwuchs sind auch herzlich (Noch-) Nichtmitglieder willkommen! Es wird darum gebeten, dass Anfänger, die diese Saison in der Winterspaß einsteigen wollen, an der Kompaktwoche teilnehmen.

Datum:

Mittwoch, 27.12.2017 bis Samstag, 30.12.217

Uhrzeit:

10:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr

Kosten:

kostenlos für mitglieder (Beitritt vor Ort möglich)

Anmeldeschluss:

20.12.2017 unter skischule@skiclub-olsberg.de

Ort:

bei ausreichender Schneelage Sternrodt Bruchhausen. Ausweichort ist Winterberg; genauer Ort und Treffpunkt wird kurzfristig bekannt gegeben

Weiteres:

Mittagsbetreuung durch die Eltern

Ausweichtermine:

Samstag, 13.01.2018, Sonntag, 14.01.2018

Samstag, 20.01.2018, Sonntag, 21.01.2018

"Pack' mas o" Skischule für erwachsene Anfänger

„Schnee? Kenn ich bisher nur vom Schneeschüppen…“ „Wedeln? Ach, meist Du Staubwedel?“ Um dies zu ändern, pack‘ mas o. Dies Angebot richtet sich an alle Erwachsenen, Junggeblieben und alle anderen die gerne in den Skispaß einsteigen möchten. In kleinen Gruppen bieten wir an zwei Terminen Skischule für erwachsene Anfänger an. Bei gegebener Nachfrage werden weitere Termine folgen.

Datum:

Sonntag, 21.01.2018, Samstag, 24.02.2018

Uhrzeit:

10:00 - 12:00 Uhr

Kosten:

kostenlos für mitglieder (Beitritt vor Ort möglich)

Anmeldeschluss:

17.01.2018 bzw. 21.02.2018 unter skischule@skiclub-olsberg.de

Falls Interesse an diesem Angebot besteht, bitten wir um eine kurze Rückmeldung. Dann können wir bei fehlender Schneelage nach Alternativterminen schauen

"Jetzt fahr ma alle z'samm" Familienskisafari

Die Ski-Safari für Familien findet im Gebiet des Skilift-Karussells Winterberg statt. Sie führt uns einen Nachmittag lang zu den schönsten Stellen des Skigebiets, zu den besten Aussichten und zu den Hütten mit dem leckersten Kakao.

Datum:

Sonntag, 04.03.2018

Uhrzeit:

14:00 - 16:30 Uhr

Kosten:

kostenlos für mitglieder (Beitritt vor Ort möglich)

Anmeldeschluss:

28.02.2018 unter skischule@skiclub-olsberg.de

"Skifoan auf d'Nocht" Flutlichtfahren

Wie in den vergangenen Jahren, möchten wir auch dieses Jahr wieder mit Euch zusammen am Abend die Skihänge unsicher machen. Dazu sind herzlich alle Jugendlichen und Erwachsenen eingeladen und für Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren bieten wir betreutes Skifahren an. Dieses Jahr ist unser Ziel das Skigebiet Willingen.

Datum:

27.01.2018

Uhrzeit:

Abfahrt: 17:00 Uhr; Rückfahrt: 21:30 Uhr

Kosten:

Für den Transport wird ein Bus organisiert und von jedem Teilnehmer ein Unkostenbeitrag von 5€ eingesammelt

Anmeldeschluss:

22.01.2018 unter skischule@skiclub-olsberg.de

Anmeldung ist wichtig, da davon die Größe des zu bestellenden Busses abhängt

Weiteres:

Bustransfer ab Bahnhof Olsberg (Parkplatz Berufskolleg)

"Skifoan auf d'Nocht mit a g'scheiten Gaudi" Flutlichtfahren mit Apre's-Ski

Ein großer Bestandteil des Skifahrens ist neben rasanten Abfahrten auch das gesellige Beisammen sein. Das soll natürlich nicht zu kurz kommen und daher steht bei diesem Angebot die Gaudi im Mittelpunkt. Nach der ein oder anderen Abfahrt im Skigebiet Willingen werden in der „Seilbar“ an der Talstation der Ettelsberg Bahn mal schauen, ob die Hessen das mit dem Aprés-Ski auch können… Für „Einsteiger“ bieten wir einen im Skiurlaub erprobten Après Skilehrer an ;)

Datum:

17.02.2018

Uhrzeit:

Abfahrt: 17:00 Uhr (ab Helmeringhausen); Rückfahrt: 01:00 Uhr ab Willingen, Flutlichtfahren möglich von 18:30 - 21:45 Uhr

Kosten:

Für den Transport wird ein Bus organisiert und von jedem Teilnehmer ein Unkostenbeitrag von 5€ eingesammelt

Anmeldeschluss:

12.02.2018 unter skischule@skiclub-olsberg.de

Weiteres:

Verschiedene Einstiegsmöglichkeiten entlang der Busstrecke

"Berg obi, Berg aufi mit dem Ehrenpräsidenten" Gemeinsames Skifahren für 50+

Ihr möchtet nicht gerne alleine fahren bzw. kennt die Sauerländer Skigebiete nicht genau? Dann schließt Euch unserem „Ehrenpräsidenten“ an. Er wird Euch an zwei Terminen die zahlreichen Abfahrtsmöglichkeiten der Sauerländer Skigebiete Winterberg und Willingen zeigen. Und bestimmt wird es auch den einen oder anderen Einkehrschwung geben.

Datum:

17.01.2018 (Winterberg); 07.02.2018 (Willingen)

Uhrzeit:

12:00 Uhr Abfahrt ab Skihütte

Kosten:

kostenlos für Mitglieder (Beitritt vor Ort möglich)

Anmeldeschluss:

14.01.2018 für Winterberg, 04.02.2018 für Willingen unter winfried-peters@versanet.de

Weiteres:

Verschiedene Einstiegsmöglichkeiten entlang der Busstrecke

"Weil's schee is, gell Madls" Ladys night

Einfach mal locker leicht die Hänge runterschwingen, dabei Tipps bekommen, wie man auf dem Ski noch besser aussieht und zum Abschluss mit den Mädels noch ein Glas Sekt schlürfen. Einen Abend lang begleitet Euch ein Skilehrer und gibt bei Bedarf den einen oder anderen Hinweis.

Datum:

Flutlichtfahren an einem Dienstag im Februar in Winterberg.

Indivuelle Terminabsprache mit den Teilnehmern

Anmeldung:

bis 31.01.2018 unter skischule@skiclub-olsberg.de

Kosten:

kostenlos für Mitglieder (Beitritt vor Ort möglich)

Weiteres:

eigene Anreise

"Durch den Stangenwald" Techniktraining für fortgeschrittene Jugendliche

Die letzten Vereinsmeisterschaften haben gezeigt, dass wir bisher unentdeckte Talente im Verein haben. Daher möchten wir gerne für unsere fortgeschrittenen Jugendlichen an verschiedenen Terminen ein Techniktraining bzw. Stangentraining anbieten.

Anmeldung:

Bis zum 15.01.2018 unter skischule@skisclub-olsberg.de

Weiteres:

Der genaue Termin wird individuell und in Abhängigkeit der Schneelage festgelegt

Kompaktwoche 2017

Der Skiclub Olsberg stürmt mit knapp 100 Skibegeisterten das Winterberger Skikarussell

„Zwischen den Tagen" ist die Skischule des Skiclub Olsberg e.V. wie auch in den Jahren zuvor mit der Kompaktwoche in die diesjährige Wintersaison gestartet. Erstmalig lagen so viele Anmeldungen vor, dass nicht allen Kindern und Interessenten ein Platz angeboten werden konnte. Letztendlich begab sich eine Gruppe von insgesamt fast 100 Ski- und Schneebegeisterten in Richtung Skikarussell Winterberg. Gut gelaunte Pistenflitzer, erwachsene Skischüler, Skilehrer und Eltern waren mit von der Partie und freuten sich auf vier wundervolle Skitage. Die Gruppe trotzte jedweder Herausforderung, sei es nicht vorherzusehende, lange Anreisen, frühes Aufstehen oder Fotoshooting mit Schneekanonen.
18 Skilehrer unseres Skiclubs waren bestens vorbereitet für die Schulung und Betreuung der Kinder sowie Jugendlichen, die entsprechend Ihrem Können in verschiedene Gruppen arktischer Tiere eingeteilt wurden. So waren u.a. Eisbären, Mammuts, Seelöwen und Rentiere auf der Piste unterwegs. Es wurde Ihnen die Hangkippkehre (eine 360 Grad Drehung) ebenso vermittelt, wie das sportliche Fahren und der Kanteneinsatz. „Einfach mal anders“ war ein Motto der fortgeschrittenen Huskys, die z.B. mit offenen Skischuhen bzw. mit einem Ski den Berg hinunter fuhren. Die Pinguine und Schneehasen, die das erste Mal auf Skiern standen, lernten beispielsweise, dass Pizza und Pommes nicht nur zum Essen da sind und dass Bremsen genauso wichtig ist wie das Vorwärtsfahren. Am Ende der Kompaktwoche düsten diese bereits blaue und rote Pisten herunter und bekamen zum Abschluss die Urkunde des WiPiFli (Winterberger Pisten Flitzer) verliehen, welche bei dem ein oder anderem nun gerahmt über dem Bett hängt. Dieses Jahr war auch eine „groß gewachsene WiPiFli“ dabei, die den Kindern in nichts nach stand.
Angesichts der motivierten Schüler und Lehrer sind nun sowohl Anfänger, Routiniers als auch Könner gerüstet für die Skisaison 2018. Während des Skispaßes in Winterberg, wo Petrus all seine Facetten zeigte, hatte jede Gruppe einen Schlachtruf vorbereitet. Am Ende der Woche wollte das Applausometer „MiSchu“ als Sieger unter den Schlachtenbummlern küren, doch letzten Endes waren alle Rufe so kreativ und schön, dass kein Gewinner gekürt werden konnte und daher alle am Ende Sieger waren.
Dank einer Kooperation und guten Zusammenarbeit zwischen der Skihütte „Rauher Busch“ und dem Skiclub Olsberg konnte den Teilnehmern der Kompaktwoche ein separater, eigener Raum und individuelle Verpflegung geboten werden, so dass knapp 100 hungrige Bäuche in kürzester Zeit bedient wurden. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an das Team der Skihütte aber auch an die vielen, meist unsichtbaren Helfer. Sei es Taschenhalter, Leibchentrockner, Hinterhertrager, Urkundenausdrucker, Stimmungsmacher, Bilderlieferant, Lumpensammler, Schilderhersteller….

Wir, das Team der Skischule Olsberg, freuen uns, Euch bei einen der vielen anstehenden Aktivitäten zu sehen und gemeinsam schöne Stunde zu verbringen. Wenn ihr Fragen, Anregungen oder Kritik habt, schreibt uns einfach eine E-Mail an skischule@skiclub-olsberg.de

SKI HEIL! Auf eine schneereiche Wintersaison 2017/2018

Kompaktwoche am Skiliftkarussel Winterberg 2017

Ein kleiner Rückblick in die Skischulsaison 2016/2017

Der Skiclub Olsberg richtet Kompaktwoche aus

Zwischen Weihnachten und Silvester richtete der Skiclub Olsberg wieder traditionell die Skischulkompaktwoche aus. Am 27.12.2017 trafen sich 43 Skischüler im Winterberger Skiliftkarussell um das Skifahren erstmals zu erlernen oder seine schon in den letzten Jahren gewonnen Kenntnisse wieder abzurufen und zu verbessern. Die ersten Übungen für die Anfänger fanden im Kinderland der „Neuen Skischule Winterberg“ statt, welches wir mit seinem Förderband und abgesteckten Strecken für die ersten Rutschversuche nutzen konnten. Währenddessen machten die Fortgeschrittenen mit ihren Skilehrern schon die ersten Abfahrten auf den Hängen des Skiliftkarussells. Insgesamt kümmerten sich 12 Skilehrer des Skiclubs mit viel Spaß um die skibegeisterten Kinder. Schon am zweiten Tag ging es auch für die Anfänger an die Bergfahrten in den großen Sesselliften und die ersten Abfahrten im „Pizza und Pommes Stil“ wurden auf den blauen Pisten gemeistert. Das freudige Grinsen der Kinder über die ersten Skierfolge brachte auch einige Eltern dazu, sich auch im etwas gehobeneren Alter auf die Bretter zu wagen. Wie heißt es so schön: „Du kannst Glück nicht kaufen, aber du kannst Skifahren, das ist ungefähr genauso!“. Bei bestem Wetter wurden in den weiteren Tagen die Fähigkeiten immer weiter verbessert und so machten die immer länger und steiler werdenden Abfahrten den Kindern auch immer mehr Freude. In den Mittagspausen hatten sie ihren teils in der Hütte wartenden Eltern doch so einiges zu berichten, was man alles schon gemacht hat und was man alles noch so machen will. Am letzten Tag waren dann alle so weit, dass alle sicher die roten Abfahrten meistern konnten und andere auch schon so weit, dass die Hänge rückwärts abgefahren wurden. Zum Schluss erhielten alle Teilnehmer noch die Urkunde mit dem Recht, sich ab jetzt „WIPIFLI“ zu nennen, was so viel bedeutet wie „Winterbergerpistenflitzer“!
Wir freuen uns schon auf die weiteren Skischultage unter anderem auch auf unserem „Haushang“ in Bruchhausen am Sternrodt, um dann auf der Familienskifreizeit in der Karwoche in Zell am See allen zu zeigen, was man so im größten Skigebiet nördlich der Alpen erlernen kann.

Ein besonderer Dank für die bildliche Dokumentation dieser sehr gelungenen Kompaktoche gilt Andreas Weller.


 
 

Saison-Opening 2015/2016 mit der Skischule im "allrounder mountain resort" Neuss

Anstrengungen sollen auch einmal belohnt werden...

Aus diesem Grund gab es in diesem Jahr ein ganz besonderes Bonbon für Familien, die in der Vorsaison an der Skischule oder einer Familienwanderung teilgenommen hatten. Eine tolle Familienfahrt zur Skihalle Neuss wurde organisiert, wo die ersten Schwünge in dieser Saison geprobt werden konnten.
Von Bustransfer, über Ausrüstung bis hin zu einer zünftigen Jausen-Verpflegung war für alles gesorgt. In der Skihalle fanden die Teilnehmer knisternden Pulverschnee und eine perfekt präparierte schwarze Piste vor. Denn vor dem Einstieg in den Vierer-Sessellift war der deutliche Warnhinweis „Black Hole“ nicht zu überlesen. „Die schwarzen Pisten, die wir bei der Skiclubfahrt ins Stubaital gefahren sind, waren aber viel steiler“, mussten allerdings die jungen Skifahrer feststellen.
Nach einem kurzen Aufwärmtraining unter fachkundiger Leitung von Skilehrerin und Physiotherapeutin Birgit Grewe-Kemp ging es auf die Piste. Neben Skifahren standen bei den jungen Skiclub-Mitgliedern auch Rodeln und Zipfelbob-Fahren hoch im Kurs. Für den Nachmittag hatten sich die Skilehrer ein paar kurzweilige Spiele überlegt. Durch Losverfahren wurden jeweils Paare aus einem Erwachsenen und einem Kind gebildet, die die vorgegebenen Aufgaben mit viel Spaß erfüllten. Zum Abschluss wurde allen Teilnehmern von Skilehrer Patrick Lahme eine Medaille zur Erinnerung überreicht. „Ich freue mich besonders, dass wirklich alle mitgemacht haben und sich keiner für ein paar lustige Spielchen zu schade war“, so Vorstandsmitglied Lahme.
„Das war mal wieder eine super Aktion des Skiclub Olsberg“, waren sich die erschöpften Teilnehmer abends nach der Rückkehr in Olsberg einig.

Skischule des Skiclubs Olsberg

© Skiclub Olsberg e. V.

Impressum Datenschutz