Rückblick 2017


Sauerland-Waldroute 02.09.2017 bis 03.09.2017

Sieben Biker machten sich am Samstag morgen bei Regen auf um in zwei Tagen eine Strecke von ungefähr 110km und 2700hm auf der Sauerland-Waldroute in Angriff zu nehmen. Über Kallenhardt und dem Biebertal ging es nach Alme zum Übernachtungsziel. Die zweite Etappe führte über Padberg, Huckeshol und Hoppecke nach Olsberg um sich dort mit einem Pflaumenkuchen für die Strapazen zu belohnen.


*************** UPDATE 26.09.2017 ***************

MTB Jubiläum 25 plus 1 am 19.08.2017

Am 19. August trafen sich Mitbegründer, Biker der ersten und der neueren Stunde der Mountainbikeabteilung des Skiclub Olsberg e.V. um das 26. Jubiläum der Abteilung zu feiern.
Die Feierlichkeiten begannen am Nachmittag mit dem ursprünglichen Wander- und Tourenklassiker des Clubs "Rund um den Olsberg". In den ersten, gelbroten mit dem Stadtwappen gekennzeichneten Trikots, als auch den folgenden Trikotgenerationen ging es bunt gemischt in Richtung Gipfelkreuz. Auf dem Gipfel des Olsbergs angelangt bekamen die Biker neben einem Erfrischungsgetränk auch einen ersten Eindruck vom anstehenden Herbst. Frisch war es. Am Ziel, der Skiclubhütte, wartete auf die Radler noch eine kleine Stärkung.
Der Abend begann mit einer Ansprache des Vorsitzenden Patrick Lahme. Spannend ging es weiter als sich Mitbegründer, Biker der ersten und der neueren Stunde gemeinsam Fotos und eingescannte Presseberichte, damalige Rennergebnisse und weitere Dokumente aus den 90er Jahren bis in die Neuzeit auf der Leinwand ansahen, moderiert von den alten und aktuellen MTB-Warten.
MTB-Rennen an der Buchhorst und bei der Kohlenmeilerwoche im Hasley, Teilnehmerstärkster Verein bei den Grafschafter MTB-Rennen, der
vereinseigene 10-Kampf, Mehrtagesfahrten nach Jöhstadt oder ans Ijsselmeer, in den Harz, ins Ruhrgebiet oder auch heimatnah wie in diesem Jahr über die Sauerland-Waldroute. In der zweiten Lebenshälfte der Abteilung kamen dann auch Themen wie Familien- veranstaltungen, Schrauberworkshops, Fahrtechnikworkshops und Ausrüstungstipps hinzu.
Die Mitglieder und Biker konnten spannendes aus der Vergangenheit erfahren. Erinnerungen wurden bei den "alten Hasen" wach und rege
ausgetauscht, und so wurde aus einer geplanten halben Stunde Rückblick in die Historie, schnelle kurzweilige eineinhalb Stunden mit jeder Menge Spaß.
Neben den kulinarischen Genüssen gab es auch noch eine Fotoleine zu beschauen, an der über ca. 8 Meter verteilt, Bilder von 1991 bis 2017 zu finden waren. Die Bilder waren ausdrücklich zum Mitnehmen gedacht und fanden eifrige "Abnehmer".
Das nächste Jubiläum ist nun wohl erstmal ein paar Jahre hin und bis dahin gibt es sicherlich einiges zu erleben.

In diesem Sinne "Rad ab" und einen herzlichen Dank an alle, die diesen Abend mitgestaltet haben!


Ansturm auf die erste Bildersuchfahrt für Biker bei Bilderbuchwetter am 21.05.2017

Gleich 9 Teams mit insgesamt 38 großen und kleinen Bikern machten sich an einem sonnigen Sonntag Ende Mai, mit einem Roadbook ausgerüstet, auf die Suche nach fünf Fotomotiven entlang der 15km langen Strecke.

Die Teams mussten auf der ausgetüftelten Route einige Wissensfragen beantworten und Punkte beim Passieren der Streckenposten sammeln. Am Ziel angekommen ging es dann darum, unter großem Spektakel, die Punktezahl fürs Team im Bikeparcours zu aufzustocken.

Danach durften sich alle Teilnehmer bei Waffeln und Würstchen an der Vereinshütte stärken.

Bei der darauf folgenden Siegerehrung wurden alle Teilnehmer mit einer Urkunde und kleinen Preisen belohnt.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Helfer für den gelungenen Tag !

Nach diesem Erfolg freuen sich Jugend- und Mountainbikewart schon auf die Folgeveranstaltung 2018!


Pannenhilfe für Jedermann am 26.03.2017

Rucksack auspacken - "Taschenkontrolle"
... hieß es an einem Sonntag Ende März für 10 Teilnehmer des Workshops "Pannenhilfe für Jedermann".
Bike, Helm und Boardwerkzeug sollten die Teilnehmer zu diesem Workshop mitbringen.
Nach einem gemeinsamen Bikecheck, bei dem der feste Sitz der Anbauteile, Lagerspiele, Reifendruck, Radlauf uvm. geprüft wurden, galt es
einen Blick auf das Boardwerkzeug zu richten und über seine geeignete Zusammenstellung zu beratschlagen.
Schließlich konnten sich die Teilnehmer im Radwechsel, Schlauch flicken und Kette nieten beweisen und damit auch mal das eigene Werkzeug ausprobieren.
Bei sonnigem Wetter mit Kaffee und Kuchen zur Stärkung ein gelungener Einstieg in die Saison.
Überraschendes Ergebnis: Gleich zwei Bikes sind im Anschluss in die Inspektion zum Händler gegangen ;)

© Skiclub Olsberg e. V.

Impressum Datenschutz