Bilder der Familienskifreizeit 2013 in Radstadt

Sa, 23.März 5.00 Uhr morgens Start aus Olsberg

Anreise Tag 23.03.13 Samstag:

Kein Stück Wehmütig ließen wir die Sauerländer Berge hinter uns. Autos zählen macht hungrig, daher freuten sich alle auf den traditionellen Catering-Service des Skiclubs. Nach der Ankunft frühabends am Hotel folgten die Schritte: Koffer auspacken, Essen fassen und ggf. noch eine Erkundung des Städtchen.

24.03.13 Sonntag Skitag 1 :

Morgens ging es gut gelaunt und gestärkt nach Zauchensee. Trotz Erna’s üppigen Frühstücks steuerten die Erwachsenen eine Hütte nach der anderen an,
während die Jüngeren Pistenkilometer sammelten.

25.03.13 Montag Skitag 2:

Um den „bunten Haufen“ mal zusammen zu bringen, knallten schon am Montag die Sektkorken bei der Busparty.
Quasi Feiern solange der Akku hält! Hier am Fuße der Reiteralm.

26.03.13 Dienstag Skitag 3:

Der Schein trügt, trotz Liegestuhl weder Sonne noch Aussicht in Wagrain.
Doch eine Pause nach dem Bad in der Nebelsuppe kann Keinem Schaden.

27.03.13 Mittwoch Skitag 4:

Die 4-Berge Skischaukel steht dem Skiclub offen, wer wollte wurde am Ende des Tages nach vielen Pistenkilometern an der Reiteralm wieder eingesammelt.
Nur ein paar Raser blieben an der Planai, die Anderen nahmen das Angebot bei blendendem Wetter gerne war.

28.03.13 Donnerstag Skitag 5:

Heute gilt es, das große Rennen steht an. Fast Alle flitzten am Vormittag durch die Fahnen und am Nachmittag stand ein Tänzchen
in der Schladminger Hohenhaus Tenne an. Zur Siegerehrung am Abend besuchte uns, überraschend, sogar Hopsi der Skihase.

29.03.13 Freitag Skitag 6:

Zum Wochenausklang ging es nach Flachau und alle konnten nochmal zeigen was sie gelernt haben. Als dann am späten Nachmittag die Kräfte schwanden, traf man sich lieber in der Brennhüttn und machte die letzten schönen Schwünge danach gemeinsam.

29.03.13 Samstag Rückfahrt:

Nach sehr freundlicher Verabschiedung vom Haus ging es mit Vollgas- Phillip, als Kutscher, Richtung Heimat.
Natürlich war die Mittagspause wieder inklusive Catering und wir kamen sicher im noch immer verschneiten Sauerland an.


Zu guter letzt möchten wir uns alle bei unserem Fahrtenleite Kalle Wundlind bedanken!

Wir freuen uns alle, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein ....


© Skiclub Olsberg e. V.

Impressum Datenschutz